Wenn kein Erdgas verfügbar ist  muss man nicht auf ein BHKW verzichten. Hier bieten sich dann die Heizöl-Module an. Auch teure Fernwärme lässt sich durch Heizöl-Module ersetzen. Da es diese Module ebenfalls in verschiedenen Leistungsbereichen gibt, wird sich ein passendes Modul für jedes Projekt finden.

Ein besonderer Vorteil der Heizöl-Module ist die aus der PKW-Dieseltechnik bekannte hohe Energieausnutzung für den Antrieb. Die Heizöl-Module weisen in der Regel einen höheren elektrischen Wirkungsgrad als z.B. Erdgas-Module auf.

Nachteilig sind durch kürzere Wartungsintervalle höhere Wartungskosten, höherer Reinigungsaufwand des Abgaswärmetauschers, höher Aufwand u.a. durch Feinstaub (Rußpartikel) bei der Abgasanlage.