Mit zwei neuen BHKW-Modulen sowie weiteren zwei überarbeiteten Modulen startet das Unternehmen abe-energy® im Jahr 2013.

Das G64+NE ist dabei das TOP-Modul.

Basierend auf den Biogasmotor E0834 LE302 von MAN Nürnberg und dem von Weier Antriebe und Energietechnik GmbH Eutin im Auftrag von abe-energy® entwickelten wassergekühlten Synchrongenerator vom Typ DVGIM250 / 4L verabschiedet sich abe-energy® kontinuierlich von BHKW-Modulen mit luftgekühlten Generatoren und setzt damit auf hocheffiziente BHKW!

Das serienmäßig netzersatzfähige Brennwert-Modul ist gleichzeitig in der Lage Vorlauf-Temperaturen von deutlich über 90°C auszukoppeln und es empfiehlt sich somit insbesondere für die Zusammenarbeit mit Kälte-Absorbtionsmaschinen.

Selbstverständlich erfüllt das Modul die Vorgaben bezüglich der Luftreinhaltung. So bescheinigte der zuständige Bezirksschornsteinfeger-meister mit CO-Werten von unter 80 mg/Nm³ die deutliche Unterbietung der ½ TA-Luft. Damit stärkt abe-energy® den Maschinenbaustandort Sachsen-Anhalt.